Menü

LV aktuell - Was gerade passiert...

Wir suchen: Deutschlehrer, Workshopleiter, Campleitung

SommercampflyerSind Sie Deutschlehrer/-in und begeistern Sie Ihre Schüler/-innen mit spannendem Projektunterricht? Sind Sie pädagogisch geschult und haben bereits im Rahmen einer internationalen Jugendbegegnung Workshops geleitet? Haben Sie schon einmal ein Jugendcamp geleitet und suchen Sie eine neue Herausforderung? Bewerben Sie sich bei uns!

Zum zweiten Mal veranstalten das Goethe-Institut und das Institut für Auslandsbeziehungen in Kooperation mit der Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien ein Sommercamp für jugendliche Angehörige der deutschsprachigen Minderheiten in Polen, Rumänien, der Slowakischen Republik, der Tschechischen Republik und der Ukraine. Das Sommercamp Europa verbinden – Jugend bewegen. Die Reise geht weiter! findet in diesem Jahr im tschechischen Rapotín/Reitendorf statt.

Die Teilnehmer/-innen erwartet ein abwechslungsreiches und spannendes Programm mit Deutschkursen und Workshops mit Projektarbeiten aus verschiedenen Themenbereichen, die von erfahrenen Deutschlehrer/-innen im Tandem mit künstlerischen und pädagogischen Expert/-innen geleitet werden. Ziele des Sommercamps sind die Förderung der kommunikativen Kompetenz in der deutschen Sprache (die Campsprache ist Deutsch) und die Vermittlung eines breiten Spektrums an Fertigkeiten. Die Themenfelder der begleitenden Workshops und ein ausführliches Programm werden noch veröffentlicht.

Während des gesamten zweiwöchigen Sommercamps wird bei allen Teilnehmer/-innen großen Wert auf selbstbestimmtes Lernen, aktive Teilnahme und Mitbestimmung gelegt. Durch seinen internationalen Charakter leistet das Sommercamp einen wichtigen Beitrag zur grenzüberschreitenden Vernetzung der vierten Generation deutschsprachiger Minderheiten in Mittel-, Südost- und Osteuropa.

Ausschreibung:
5 Deutschlehrer/-innen, 5 Workshopleiter/-innen, 1 Campleiter/-in

Zur gemeinsamen Planung und Durchführung des Sommercamps 2015 stellen wir ein Team aus erfahrenen Deutschlehrer/-innen, Workshopleiter/-innen und einem Team aus Campleiter/-in und Verwaltungsassistent/-in zusammen. Wir schreiben die folgenden Positionen aus:

5 Deutschlehrer/-innen
5 Workshopleiter/-innen
1 Campleiter/Campleiterin

Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen wie in der Ausschreibung beschrieben bis Freitag, den 27.02.2015 per E-Mail an:

Goethe-Institut Tschechien
Susan Zerwinsky
Bildungskooperation
Stichwort: „Bewerbung Sommercamp 2015“
Masarykovo nábřeží 32
CZ-110 00 Praha 1

Tel. +420 221 962-111
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Benachrichtigung und Vorbereitungstreffen:
Alle Bewerber/-innen, die eine Zusage erhalten, werden bis zum 12. März 2015 informiert. Gleichzeitig wird diesem Personenkreis eine Einladung und alles Wissenswerte rund um das Vorbereitungstreffen in Prag übersandt. Das Vorbereitungstreffen findet von Freitag, den 20.03.2015 bis Sonntag, den 22.03.2015 im Goethe-Institut in Prag statt. Bitte planen Sie dieses Wochenende im Fall Ihrer Bewerbung fest ein.

Hinweis:
Das Sommercamp 2015 ist ein Gemeinschaftsprojekt des Goethe-Instituts in Zusammenarbeit mit dem Institut für Auslandsbeziehungen (ifA) und der Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Es findet vorbehaltlich der Freigabe der beantragten Fördermittel durch das Auswärtige Amt, Berlin, statt.

Vorbehaltlich der Förderung durch das Auswärtige Amt und des Bundesministerium des Innern.

Unsere Partner und Förderer

logo BMI   logo Botschaft   Ifa ohne cmyklogo ministerstvo-kultury logo Zukunftsfonds         GI Logo horizontal green sRGB    201310 AGDM WEB Banner7

Zum Anfang

Copyright © 2012 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.